Bienenmuseum

Im Obergeschoss des Bauernhaus-Museums am Haus Kemnade ist unser Bienen-Museum untergebracht. Eine Sammlung an Gegenständen, die mit den Bienen und der Imkerei in Verbindung stehen, ist dort ausgestellt. Mit Hilfe von Schautafeln wird über die Bienen und ihre Arbeit im Jahresverlauf informiert .

Zwei Bienenstöcke geben dort einen Einblick in das Leben der Bienen. Da die Bienen in diesen Kästen hinter einer Glasscheibe sind, ist ein völlig gefahrloser Blick in die Völker möglich. Über einen sepertaten Zugang nach draußen fliegen die Bienen ein und aus.

Jeden Sonntag von Anfang Mai bis Ende Oktober ist ein Imker in der Zeit von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr vor Ort und steht gern für Fragen zur Verfügung.
Sonderführungen können unter der Rufnummer 02324/30268  vereinbart werden.

Für die sonntägliche Übernahme der Besucherbetreuung

Dienstplan im Bienenmuseum

Wegen der Corona-Pandemie bleibt das Bienenmuseum bis auf weiteres geschlossen.

Für die sonntägliche Übernahme der Besucherbetreuung

Dienstplan im Bienenmuseum